Glanzvolle Premiere des Fotohörspiels „Schneewittchen und die sieben Zwerge“

Endlich war es soweit: das Fotohörspiel „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ fand am 16.6.2018 mit der Premiere im Maritim-Hotel Königswinter buchstäblich seinen krönenden Abschluss. Dem stilvollen Rahmen im festlich geschmückten Saal entsprechend hatten sich auch die ca. 300 Gäste in Schale geworfen und durften zu Beginn erst einmal den „roten Teppich“ – ob VIP oder nicht – abschreiten und sich dem Fotografen stellen.

Bewaffnet mit Popcorn und Getränken kam dann Kinostimmung auf. Bei der Aufführung ging das Publikum spürbar mit, wenn etwa das Schneewittchen eine Träne verdrückte oder die böse Königin gar zu grausam agierte und der große Applaus beim Abspann zeigte, wie gut das Fotohörspiel ankam.

Das anschliessend gezeigte „Making-of“ der Produktion gab einen tiefen und teilweise sehr witzigen Einblick in die Arbeit des neunmonatigen Projektes, in das alle Beteiligten sehr viel Zeit und Herzblut gesteckt hatten. Schön zu sehen war, mit welcher Freude und Motivation die Burgdrachen als Darsteller ihren „Knochenjob“ ausgefüllt hatten – das fing an bei dem Basteln der Requisiten, ging über das Wandern zur Location im Wald oder dem Ausharren beim Schminken bis zum Einsprechen der Texte und natürlich dem Fotoshooting. Kindergartenleiterin Kerstin Michel hob daneben auch die medienpädagogische Bedeutung des Projektes hervor.

Bei der anschließenden „Oskarverleihung“ durch Bürgermeister Peter Wirtz wurden noch einmal alle kleinen Darsteller auf der Bühne geehrt. Mit einer emotionalen Rede konnte Produzent und Burgdrachenerzieher Benni Ried, unterstützt von Vorstand Dennis Kossiedowski und Jochen Beuckers (Forum Ehrenamt), allen Beteiligten nicht genug danken.

Besonderer Dank gilt, natürlich neben den Darstellern und dem Team des Drachenkindergartens:

  • Johannes Bock (Cutter, Visuel Effects, Grafiker, Beleuchter & Co. Produzent)
  • Maria Müller (Make up Artist, Setrunner & Grafiken)
  • Beppa Hoffmann (Tontechnik Mix und Mastering Tonaufnahmen)
  • Wolfram Ried (Requisitenbau)
  • Gaby Burkamp (Setrunner, Fahrdienst & Make up Artist)
  • Nicole Schwarz (Zeichnung & Requisitenbau & Make up Artist)
  • Jana Tartemann (Rechte Hand von Benni Ried. Hilfe bei: Koordination, Schriftzeug, Requisitenbau, Setrunner, Kulissenbau und Bedienung Lichttechnik)
  • Kerstin Michel (Fahrdienst, Setrunner, Koordination und in allen Belangen unterstützt)
  • Michaela Tünsmeyer (Requisitenverleih)
  • Christoph Köllejan (Verleih von Fotoequiment aller Art)

Der Abend klang bei einer kleinen „Aftershow-Party“ aus.