Neues „Teammitglied“ im Drachenkindergarten

Die Mitglieder der Elterninitiative Drachenkinder e.V. haben sich am 14.9.2017 zu ihrer halbjährlichen Mitgliederversammlung getroffen.

Um 19:30 Uhr startete die Versammlung traditionsgemäß mit der Elternratsversammlung des Bewegungskindergartens. Katinka Kossiedowski aus dem Elternrat gab einen kurzen Rückblick vom Kindergartenjahr 2016/2017. So konnten die neuen Eltern einen Einblick über die Arbeit des Elternrats und die regelmäßigen Feste und Veranstaltungen erhalten. Melina Höhn-Otto stellte die neuen Projekte für das laufende Kindergartenjahr vor. Insa Winkler und Sandra Metz gaben einen Einblick in die Elternstunden. Dabei war es wichtig zu betonen, dass eine Elterninitiative von der Mitarbeit der Eltern lebt. Nur durch diese kann den Kindern ein so abwechslungsreiches Programm in einem gut in Stand gehaltenen Kindergarten gewährt werden. Die einzelnen Aufgabenbereiche wurden vorgestellt und die Eltern können sich in den kommenden Tagen für die einzelnen Bereiche eintragen. Als letzter Punkt standen die Wahlen an. Insa Winkler und Melina Höhn-Otto wurden für ein weiteres Jahr wieder gewählt. 

Die Mitgliederversammlung wurde durch den 1. Vorsitzenden Dennis Kossiedowski eröffnet. Auch hier gab es zuerst einen Jahresrückblick und eine Übersicht der Finanzen. Der Bericht der Kassenprüfer wurde vorgelegt und über die Entlastung des Vorstands abgestimmt. Nadine Wussow und Melanie Frank wurden zu den neuen Kassenprüfern gewählt. 

Nach einstimmiger Abstimmung durch die Eltern darf der Bewegungskindergarten Drachenkinder e. V. ein neues „Teammitglied“ begrüßen. Ramona Groß bringt ihren Hund Liz als Besuchshund mit in den Kindergarten. Zur Einführung startet sie damit am Natur-/Waldtag der Höhlendrachen. Das wöchentliche Voltigier-Angebot wird damit durch einen weiteren tierischen Helfer sinnvoll ergänzt. 

Im Ausblick für das Kindergartenjahr 2017/2018 wurden die einzelnen Projekte vorgestellt. Unter anderem werden die Burgdrachen ein Fotohörspiel über „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ erstellen. Bei den Vorschulkindern wird es beispielsweise unter dem Motto „Kinder helfen Kinder“ einen Erste-Hilfe-Kurs geben und diese haben die Möglichkeit einen Rettungswagen zu besichtigen. 

Aktuelle Projekte und Ausflüge werden regelmäßig auf der Kindergarten-Homepage vorgestellt. 

Für dieses Jahr konnte eine neue Musiklehrerin gewonnen werden, um den Kindern ab der U3 – Gruppe eine musikalische Früherziehung zu ermöglichen. 

Auch im Vorstand standen Wahlen an. Jeweils mit einer Enthaltung wurden Dennis Kossiedowski als 1. Vorsitzender, Mandy Wille als 1. Kassiererin und Simone Steinfeld-Wiehe als Schriftführerin gewählt. Alle nahmen die Wahlen an und freuen sich auf ein neues spannendes und erfolgreiches Kindergartenjahr.