Abenteuer beginnen dort, wo Vorschulübernachtungen anfangen

Auf den 7. Juli haben vor allem die Vorschulkinder des Drachenkindergartens hin gefiebert. Denn hier fand das große Vorschulzelten statt. Eine Nacht auf dem Hof des „Zentrum für Therapeutisches Reiten“ in Johannisberg. Nachdem die Kinder ihr Lager für die Nacht eingerichtet und ihre Eltern verabschiedet hatten, fanden sie einen Brief von einem „Hubertus Raptus, Doktor der Archäologie“. Von da an gab es kein Halten mehr. Die Pferde wurden gesattelt und eine abenteuerliche Schatzsuche durch den nahegelegenen Wald konnte beginnen. Zurück am Hof gab es dann ein verdientes Abendessen vom Grill, so dass die Kinder etwas später ausgepowert und mit vollem Bauch in die Zelte krochen. Am nächsten Morgen kamen dann alle Vorschul-Eltern zum gemeinsamen Frühstück.