Sankt Martin 2015

Eine Woche lang waren die Drachenkinder im „Sankt Martin“-Fieber. Die Kinder haben die Martinsgeschichte erzählt bekommen; Mitmachlieder mit Kostüm und Laterne haben die Kinder auch im Sitzkreis gespielt.

Vergangenen Donnerstag wurde dann die traditionelle Laternenübergabe zelebriert: Mit den gelungen, selbstgebastelten Laternen konnte beim prasselnden Feuer das ganze Liederrepertoire –  dieses Mal sogar mit Akkordeonbegleitung gesungen werden.  Höhepunkt war das Martinsspiel. Der Abend klang gemütlich bei Plätzchen und heißem Punsch aus.

Angeführt von der großen Drachenlaterne konnten die diesjährigen Eulenlaternen  beim großen Laternenumzug „ausgeführt“ werden.